top of page

Europa gemeinsam gestalten

„Schade, dass ihr nicht länger gesungen habt“,

meinten Besucher am 25. Mai beim Europafest auf dem Marktplatz in Groß-Umstadt nach dem Auftritt des GSL-Chors. Beim Bühnenprogramm unter dem Motto „Europa gemeinsam gestalten“ durfte der gemischte Chor nicht fehlen. Die Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Werner Utmelleki präsentierten drei Stücke aus ihrem Repertoire, wie immer auch mit Solostimmen aus den eigenen Reihen.

Mehr vom GSL-Chor gibt es beim großen A-cappella-Konzert am Samstag, 5. Oktober, in der Stadthalle Groß-Umstadt. Dann dürfen sich die Fans auf A-cappella-Stücke aus 28 Jahren freuen. So lange steht Werner Utmelleki schon an der Spitze dieses Chors, den er humorvoll und gnadenlos zu Höchstleistungen antreibt.

Und wer dann noch sagt: „Schade, dass ihr nicht länger gesungen habt“, darf gern selbst mitsingen. Der GSL-Chor probt montags von 19.30 bis 21 Uhr im Musikraum der Geiersbergschule. Schnuppern kostet nichts – nur ein bisschen Überwindung vor dem ersten Mal.

Ekkehard Wolf (EW)

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page