Neuer geschäftsführender Vorstand des GSL - Chors

Der neue geschäftsführende Vorstand des GSL-Chors vor dem Rathaus Groß-Umstadt: Erste Vorsitzende Judith Krohn (Mitte), Zweite Vorsitzende Eva Gfall (rechts) und Rechner Daniel Diehm (links).

Mit neuem Schwung geht der GSL-Chor die aktuellen und künftigen Aufgaben an. Drei neue Köpfe stehen an der Spitze des Vereins: Judith Krohn, Eva Gfall und Daniel Diehm. Sie singen nicht nur in unterschiedlichen Stimmlagen (Sopran, Alt, Bass), sondern sie ergänzen sich auch in der Vorstandsarbeit.

Die Neuen stürzen sich voller Energie in die Arbeit. Etwas anderes bleibt ihnen auch nicht übrig. Ein Generationenwechsel im Verein ist mehr als eine Personalie. Da geht es nicht nur um Behördengänge. Allein bei der Übergabe vom alten auf den neuen Vorstand sind tausend Einzelheiten zu beachten. Parallel dazu läuft das Alltagsgeschäft weiter: Wo finden wir einen Proberaum fürs Winterhalbjahr? Stimmt unser Hygienekonzept noch?

Auch die Veranstaltungen des nächsten Jahres gilt es schon jetzt zu planen. Das Chorfest im Gruberhof soll am Sonntag, 19. Juni 2022, erstmals wieder stattfinden. Am Sonntag, 17. Juli, folgt der musikalische Stadtrundgang Umstadt ist ganz ChOhr mit Filmmelodien. Und beim Winzerfest vom 16. bis 19. September möchte der GSL-Chor seinen neuen Weinstand einweihen, den er dem Verschwisterungskomitee abgekauft hat.


Wer den Chor live erleben will, muss aber nicht so lange warten. Beim Adventsmarkt am Sonntag, 12. Dezember, hat der GSL-Chor unter Leitung von Werner Utmelleki seinen ersten Auftritt seit Beginn der Corona-Pandemie. Auch wenn es nur ein paar Lieder sind: Die Chormitglieder freuen sich darauf, endlich wieder einmal vor Publikum singen zu können.

Neue Sängerinnen und Sänger sind im GSL-Chor gern gesehen. Jetzt ist eine gute Gelegenheit, einzusteigen. Das ist auch ohne Chor-Erfahrung möglich. Singen macht Spaß und tut der Seele gut. Das kann jeder und jede bei ein paar Schnupperproben erleben: montags von 20 bis 21.30 Uhr in der Geiersbergschule. Damit alle gesund bleiben, gilt ein Hygienekonzept: 3G und Maske bis zum Sitzplatz.

Wer mitsingen will, kann einfach vorbeikommen. Eine Anmeldung über die Internetseite www.gsl-chor.de ist sinnvoll, aber nicht notwendig.

Foto: Ekkehard Wolf

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mondbaden